Braut-Bilder-Tipp Trauringe

Trauringe vom Goldschmied fuer frische verliebte Menschen die bald Heiraten moechten – 100% besonderer Rat aus der Goldschmiede-Werkstatt

Was Sie eingravieren lassen koennen, haengt fast immer zudem auch ein wenig von der Breite des Ringes ab und welche Art Gravuren der GOLDSCHMIED (Hersteller) anbietet. Fragen Sie deshalb vorab beim GOLDSCHMIED (Goldschmied), was bei dem Ring, den Sie sich ausgesucht haben, moeglich ist.
Trauringesind keine teuren Schmuckstuecke im eigentlichen Sinne, auch falls die traditionellen Designs einfach wunderschoen sind. Einen Ohrhaenger oder Armreif oder ein Diamant-Collier ziehen wir uns an, weil es uns schmueckt, weil uns gerade danach ist oder weil es zu dem Brautkleid passt, welches wir heute austragen moechten. Danach wandert ein edles Schmckstueck wieder in die Schmuck-Box, wo es auf seinen kommenden Einsatz wartet. Den ewig kratzfesten Trauring aber legen wir am Tag des „JA“worts an und – zumindest in der neusten Theorie – auch nie wieder ab. Unter allen Umstaenden gibt es in nur dieser Hinsicht Ausnahmen, falls man zum Beispiel einen Beruf hat, bei dem man ihn aus Sicherheitsgruenden oder weil er allzu sehr leiden koennte, auszieht. Ansonsten aber gilt: Der Trauring begleitet uns beiden ueberall hin, denn er ist kein Schmuck, sondern ein taeglich wiederholtes leibevolles Versprechen: Ich bin immer und ueberall verbunden mit nur diesem einen Menschen
Und weil er uns beiden ueberall hin begleitet, „erlebt“ er zudem auch alles, was wir erleben; und hin und wieder bekommt er insbesonders auch ein paar Kratzer ab, so wie wir. Und diese kleinen Kratzer oder Kerben verleihen ihm eine „Geschichte“, wo wie auch eine ehe eine Geschichte hat. Dellen sind Lebensspuren. Sie machen die Hochzeitringe individuell und unverwechselbar.

Trauringe bedeuten fuer alle, oder besser gesagt fast alle, Hochzeitspaare waehrend der Vorbereitung der Hochzeit absolut besonders einzigartige Schmuckstuecke.

Ja, Trauringemodelle sind ein Saisongeschäft. Aber mehr Links zum Folgen ist nicht mehr so extrem wie noch vor 23 Jahren. Damals haben die meisten jungen Menschen im August oder Juni geheiratet. Das hat sich mittlerweile geändert. Klar, die meisten Hochzeiten sind selten noch im Frühling, aber selten mehr Paare – wir nennen sie schelmisch die Steuerflüchtlinge – trauen sich auch zum zum Jahreschluss.

Zeitgenoessische Trauringe aus dem Goldschmiede-Atelier für junge Designer die vor der Hochzeit stehen – Absolut frischer News-Bericht vom Goldschmiede-Meister

Trauringe vom Goldschmied fuer moderne Paare die bald Heiraten moechten : Top moderner Tipp vom Goldschmiede-Meister

Was Sie eingravieren lassen koennen, haengt fast immer insbesonders auch gar nicht von der Breite des Ringes ab und welche Art Gravuren der GOLDSCHMIED (Hersteller) anbietet. Fragen Sie deshalb vorab beim GOLDSCHMIED (Goldschmiede-Meister), was bei dem Ring, den Sie sich ausgesucht haben, moeglich ist.
Eheringesind keine wertigen Schmuckstuecke im eigentlichen Sinn, zudem auch wenn die modernen Designs geradezu einzigartig sind. Einen Ohrhaenger oder Armschmuck oder eine goldene Halskette ziehen wir an, weil es uns schmueckt, weil uns gerade danach ist oder weil es zu dem Brautkleid passt, das wir heute austragen moechten. Danach wandert ein spezielles Schmckstueck wieder in die Schatulle, wo es auf seinen kommenden Einsatz wartet. Den ewig kratzfesten Ehering aber legen wir am Tag des jaworts an und – zumindest in der neusten Theorie – auch nie wieder ab. Natuerlich gibt es in nur dieser Hinsicht Ausnahmen, wenn man zum Beispiel einen Beruf hat, bei dem man ihn aus Sicherheitsgruenden oder weil er allzu sehr leiden koennte, auszieht. Ansonsten aber gilt: Der Trauring begleitet uns beiden ueberall hin, denn er IST kein Schmuck, sondern ein taeglich wiederholtes leibevolles Versprechen: Ich bin immer und ueberall verbunden mit diesem einen Menschen
Und weil er uns ueberall hin begleitet, „erlebt“ er zudem auch alles, was wir erleben; und hin und wieder bekommt er insbesonders auch ein paar Dellen ab, so wie wir. Und nur diese kleinen Kratzer oder Kerben verleihen ihm eine „Geschichte“, wo wie zudem auch eine ehe eine Geschichte hat. Kratzer oder Dellen sind Lebensspuren. Sie machen die Trauringe individuell und unverwechselbar.

Trauringe vom Goldschmied sind besonders fuer viele zukuenftigen Ehepaare in der Zeit vor der Hochzeit sehr BESONDERS romantisch und wichtig.

Goldschmied Internet-Link Kaufempfehlung zur Wahl der Trauringe

Tragen Ehemänner allgemein breitere Ringe?
Nein, häufig ist es in diesem Fall doch wieder genau andersrum. Die Männer haben ja oft nie zuvor ein Schmuckstück getragen und wollen in diesem Fall eher etwas Dezenteres, da geht es um die Funktionalität. Bei den Frauen wiederum, gestandene Schmuckträgerinnen, darf es gern etwas ausgefallenes sein.

Präzise 412 Detailfotos sollten dem frisch vermählten Paar laut schriftlichem Vertrag als Photos vorgelegt werden – erhalten haben die Kunden lediglich 11. Moniert wurde zudem, dass anscheinend nicht von allen Hochzeitsaktionen Bilder gemacht wurden. Kein Bildnachweis gab es beispielsweise vom Anschneiden der Hochzeitstorte. Auch die Brautjungfern wurden nicht fotografiert.
Von den Trauringemetallen machte der teure Photograph zwar zahlreiche Photos, nicht aber von dem romantischen Augenblick, in dem die Trauringepreise an den Finger des jeweiligen Partners gesteckt wurden. Zudem vermisste die Braut Photos ihrer extra angereisten Eltern während der besonderen und intensiven Hochzeitsfeier. Vorgelegt wurden lediglich Bilder der alten Eltern des Bräutigams.

Der Hochzeitsring gilt als Symbol der Liebe der tragenden Person Trauringe der besonderen Art ihrer ehelichen Verbindung entsprechend den Ritusworten „Trage diesen Ehering als Symbol Deiner Liebe“. Mit den aktuell häufig gesprochenen Worten „Trage diesen Hochzeitsring als Abbild meiner Treue“ oder „Trage diesen Trauring als Symbol unsrer Liebe und Treue“[5] und dem wechselseitigen Anstecken und Tragen zweier gleichförmiger Trauringemodelle hat der Ring eine ganz und gar neue Bedeutung erlangt und steht für eine frische Eheauffassung.